Über uns

Über uns

Betty und Gerwin Biedermann, beide gebürtige Hamburger, sind seit 1992 tänzerisch und privat ein Paar.

"1995 entschieden wir uns dafür, Tanzsport professionell zu betreiben und starteten zunächst in den Lateintänzen, später kamen die Standardtänze hinzu und damit der Start als 10-Tänze-Paar. 

1998 spezialisierten wir uns auf die Standardtänze, anfangs bei den Amateuren und ab 2001 bei den Profis. Wir sind mehrfache Finalisten bei Deutschen Meisterschaften und Teilnehmer bei Europa- und Weltmeisterschaften sowie WM-Finalist bei der Profi-Kür Standard."

Betty und Gerwin Biedermann sind verheiratet und haben zwei Kinder. Sie arbeiten hauptberuflich als Tanzsporttrainer A, tanzen Shows und sind als Wertungsrichter im Amateur- und Profibereich aktiv.

14013 GvK 143 2

Unsere Erfolge

Unsere größten Erfolge sind:

  • 1999 und 2000: Finale DM Std.
  • 2002: Sieger beim Turnier Professional Rising Star Standard, GOC
  • 2002 und 2003: Finale Rising Star UK (3. Platz) und International Championship
  • 2003: Vizemeister Kür-Std.
  • 2003: Finale WM Kür-Std.
  • 2004: Finale EM Kür-Std., 4. Platz
  • 2003 und 2004: Vertreter Deutschlands bei WMs Profi-Std.


Turniertanz war und ist für uns die gesteigerte Form von Gesellschafts- bzw. Paartanz, die Vereinigung von Kunst, Kultur und Sport. Wir fühlen uns dabei insbesondere dem Aspekt des kulturellen Paartanzes verpflichtet und versuchen dieses in unserem eigenen Tanzen und in unserer Arbeit als Trainer umzusetzen - ohne die sportliche Komponente zu vernachlässigen.



biedermann 3284

Tanzsport Trainer

Betty und Gerwin Biedermann arbeiten beide hauptberuflich als Tanzsporttrainer A.

"Als lizenzierte Tanzsporttrainer geben wir Unterricht in den Standardtänzen, regelmäßig in diversen Vereinen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen und im Rahmen von Seminaren und Workshops.

Wir bieten Gruppen- und Einzeltraining, individuell angepasst an die Vorkenntnisse und das Leistungsniveau unserer Tänzer.

Wichtig ist uns die Verbindung von Kunst, Kultur und Sport im Turniertanz, dieses möchten wir unseren Paaren vermitteln."